Drucken

Von den „Schmahamas“ zurück in die reale Welt - „Tage des Lesens“ an der Realschule plus und FOS Traben-Trarbach

Leseecke Vorleserin2Die Realschule plus und Fachoberschule Traben-Trarbach nahm bereits im siebten Jahr an der Aktion „Tagen des Lesens“ teil, die in ganz Rheinland-Pfalz stattfand und am 15.11. mit dem bundesweiten Vorlesetag als Höhepunkt endete. Anliegen dieser Veranstaltung ist es, so Caroline Schneider, Leiterin der Schülerbücherei der Realschule plus, die Kinder und Jugendlichen für das Lesen zu begeistern und ihre Fantasie zu wecken.

Vier Sechstklässler/Innen sorgten vom 12. bis 15. November dafür, dass sich etliche Schüler der Orientierungsstufe gerne in der großen Pause in der Leseecke versammelten und ihren Mitschülern lauschten.Lukas Daun (6b) begeisterte mit dem Debütroman „Freedom. Die Schmahamas- Verschwörung“ des deutschen YouTubers Paluten. Die Zuhörer fanden sich in einer virtuellen Welt wieder, in der Paluten eine Reise auf die Schmahamas-Inseln gewinnt. Chiara Delogu (6a) entschied sich, die weltberühmte Geheimagentin Lola in „Lola in geheimer Mission“ von Isabel Abedi vorzustellen. Gekonnt schaffte Chiara es, ihre Mitschüler in den Bann zu ziehen. Melissa Iancu (6b) unterhielt mit dem Abenteuerbuch „Tiger-Team - Der Berg der 1000 Drachen“ von Thomas C. Brezina. Den Abschluss der Leseveranstaltung am bundesweiten Vorlesetag übernahm Jeremias Rörich (6a), der einen spannenden Ausschnitt des Buches „Hui Buh – Das Schlossgespenst“ von Eberhard Alexander-Burgh vorlas und anschließend seinen Mitschülern interessante Fragen zum Buch stellte.

Um weiterhin die Freude am Lesen wachzuhalten, überreichte Lehrerin Caroline Schneider den vier Vorlesern abschließend eine Urkunde und Jugendbuch als Geschenk.

  • IMG 0564
  • IMG 0566
  • IMG 0569
  • IMG 0572
  • IMG 0597
  • IMG 0602
  • IMG 0603
  • IMG 0605

on 19 November 2019
Zugriffe: 1233